Modellvielfalt soll reduziert werden

In den vergangenen Jahren galt bei den Autobauern in puncto Modellvielfalt, dass mehr wirklich mehr ist. Das Ziel war, alle möglichen potentiellen Kunden anzusprechen. Doch nun besinnen sich nach und nach die Fahrzeughersteller mit dem Blick auf die Kosten, die durch diese Strategie verursacht werden und beginnen, still und leise nach und nach die Modellvielfalt einzuschränken.

Mini Modellvielfalt (mehr …)

Elektroautos: Experten fordern mehr Förderung

Kostenlose Parkplätze, die Nutzung der Busspuren – es wird einiges versucht, Elektroautos für die deutschen Autofahrer interessanter zu machen und doch noch das Ziel der eine Million Stromer auf deutschen Straßen zu erreichen. Zudem werden sie auch an ungewöhnlichen Orten beworben, wie etwa auf der Tuningmesse in Essen, obwohl die Stromer für die meisten Anwesenden zwischen den PS-Boliden reichlich langweilig vorkommen dürften. Allein, es nützte nichts, die Verkaufszahlen wollen nicht steigen.

Elektroauto Förderung (mehr …)

Die Maut durch die Hintertür

Die Maut auf den bundesdeutschen Straßen wird nur unter der Bedingung eingeführt, dass die deutschen Autofahrer nicht belastet würden, so das Versprechen des CSU-Chefs Horst Seehofer vor und nach der Bundestagswahl sowie des neuen Bundesverkehrsministers Alexander Dobrindt. Zahlreiche mahnende Stimmen warnten davor, dass es sich dabei nur um Wahlkampfversprechen und Taktiererei gehandelt haben könnte. Die Warner könnten recht behalten. Denn offenbar hat man sich bei den Regelungen zur Maut eine Hintertür offengehalten.

Maut Pläne

Foto: © Rike/pixelio.de

  (mehr …)

Kaum Hoffnung für das Segment der Elektroautos

Die deutschen Premiumhersteller VW, BMW und Daimler haben 2014 eine Modelloffensive gestartet, um das Image der umweltfreundlichen Stromer zu verbessern und die Verkaufszahlen anzukurbeln. Allein – es hat nichts genützt. Das Geschäft lief auch in diesem Jahr schlechter als gehofft. Dies ist nicht nur schlecht für die Fahrzeughersteller, sondern auch für die gesteckten Klimaschutzziele.

Opel Ampera

Leider ein Flop für Opel – der Ampera Foto: © GM Company

(mehr …)

Das bringt das kommende Jahr für Autofahrer

Alle Jahre wieder werden zum 1. Januar neue Regelungen eingeführt, die nicht selten die auch Autofahrer betreffen. So ändert sich auch im Jahr 2015 einiges auf den bundesdeutschen Straßen. Die meisten Reglungen betreffen Neuwagen, doch auch für Gebrauchte und Elektroautos ist einiges vorgesehen.

Änderungen 2015

Für Elektroautos ändert sich im kommenden Jahr die Regelung der Steuern

(mehr …)

Die Zukunft des Automobils – der Toyota Mirai

Der japanische Fahrzeughersteller Toyota hat ehrgeizige Pläne, die sich in einem Wort zusammenfassen lassen – die Zukunft. So hat der Autobauer zumindest seinen neuen, mit Spannung erwarteten Wurf genannt. Natürlich mit dem japanischen Begriff für Zukunft. Das Brennstoffzellenauto Toyota Mirai soll den Automobilbau auf eine neue Ebene bringen.

74310

Foto: © Erich Westendarp/pixelio.de

(mehr …)

Erneute Förderung für Nachrüstung von Partikelfiltern

Neue Dieselfahrzeuge werden serienmäßig mit Rußpartikelfiltern ausgestattet, so dass die schwarzen Abgaswolken in den Innenstädten deutlich zurückgegangen sind. Damit auch bei älteren Dieselfahrzeugen die Emission von Rußpartikeln reduziert wird, gab es die vom Staat geförderte Möglichkeit, diese mit Rußpartikelfiltern nachzurüsten. Leider wurde die Förderung Ende 2013 eingestellt, seit 2014 gab es keine Zuschüsse mehr für die Nachrüstung eines Rußpartikelfilters.

Diesel Partikelfilter Förderung

Foto: © Harry Hautumm/pixelio.de

  (mehr …)

Honda: Rückruf von weiteren 170.000 Autos

Die spektakuläre Rückrufserie des Jahres 2014 reißt nicht ab. Nun hat es erneut den japanischen Fahrzeughersteller Honda getroffen. Dieser muss einen bereits bestehenden Rückruf um 170.000 weitere Fahrzeuge erweitern. Zudem muss der Autobauer zugeben, dass es einen weiteren Todesfall aufgrund des Defekts gebe.

Honda Rückruf Airbag

Foto: © Ralf Dietermann/pixelio.de

(mehr …)

Tesla schwächelt

Das Segment der Elektroautos hat es nicht leicht, die Verkaufszahlen der Stromer sind überschaubar. Nur ein Fahrzeughersteller konnte sich nicht beklagen und trotz einigen negativen Schlagzeilen zahlreiche Fahrzeuge absetzen – Tesla. Der Erfolg des Neulings in der Branche überraschte viele Experten. Doch nun beginnt der Stern des Wunderkindes Elon Musk zu sinken. Tesla lernt die typischen Probleme der Branche kennen.

 Tesla Model S (mehr …)

Mehr als 100 private Tuningfahrzeuge auf der Essen Motor Show 2014

Die Essen Motor Show findet in diesem Jahr vom 29.11. bis 07.12.2014 statt. Zu den diesjährigen Highlights gehört wieder die Sonderschau TuningXperience mit ausgestellten Privatfahrzeugen aus ganz Europa. Die Zahl der Exponate konnte nochmals erhöht werden: Über 100 kleine und große Meisterwerke veranschaulichen auf der Motorsport- und Tuningmesse die gesamte Bandbreite der internationalen Szene.

tuningcars-essen-motor-show-2014

Vielfältiger Fahrzeugmix von VW Golf über NSU TT bis Porsche 911, Foto: Messe Essen

(mehr …)

DAPARTO Blog © 2014 Impressum Frontier Theme