Elektroautos: Neuer Akku soll in zwei Minuten geladen werden können

Sonderregelungen und Charme-Offensiven sollen die Autofahrer zum Kauf eines Elektroautos überreden. Allein, es nützt nichts. Die alternativen Antriebe sind noch zu mangelhaft. Nicht nur, dass die Reichweite der Elektroautos sehr gering ist. Nach wenigen Kilometern muss der Akku bereits geladen werden. Eine Ladestation zu finden ist allerdings gar nicht so einfach. Und wenn man doch eine entdeckt hat, hängt der Wagen eine längere Zeit nutzlos am Kabel. Wissenschaftler aus Singapur wollen nun zumindest das Ärgernis der langen Ladezeiten abschaffen.

 Elektroauto Akku (mehr …)

Neuwagenkäufer lehnen Elektroautos ab

Alle Werbeaktionen und Charmeoffensiven haben bislang offenbar nichts gebracht. Der größte Teil der Neuwagenkäufer lehnt es ab, sich ein Elektroauto zuzulegen. Dies ergab eine neue Umfrage der Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers. Mit einem fehlenden Verantwortungsbewusstsein gegenüber der Umwelt hat dies bei den meisten Neuwagenkäufern allerdings nichts zu tun.

Elektromobilitätsgesetz

(mehr …)

Rückrufe bei Toyota, Eingeständnis bei GM

Wenn es die kommenden Wochen so weitergeht wie die vergangenen Monate, könnte das Jahr 2014 als das „Jahr der Rückrufe“ in die Geschichte des Automobils eingehen. Toyota trägt nun erneut seinen Teil zu diesem Umstand bei. Erneut muss der japanische Autobauer Fahrzeuge zurückrufen, deren Zahl in die Millionen geht. Langsam aber sicher werden diese spektakulären Rückrufaktionen zu einem Problem für das Image der Marke.

74310

Foto: © Erich Westendarp/pixelio.de

(mehr …)

Teslas rollende Zukunftsvision

Der Erfolg des Elektroautoherstellers Tesla ist beeindruckend. Innerhalb kürzester Zeit schaffte es das Unternehmen dank seiner Innovationen für die etablierten Autobauer zu einer ernsthaften Konkurrenz zu werden. Nun stellt der Fahrzeughersteller mit dem Nachfolger des Model S, dem P85D, seinen nächsten großen Wurf vor.

Tesla

(mehr …)

Toyotas Wasserstoffauto spaltet die Branche

Seit Jahren schreitet die Entwicklung alternativer Antriebe voran, wobei die Fahrzeughersteller und Zulieferer alle eigene Strategien verfolgen, manchmal mit mehr und manchmal mit weniger Erfolg. Eines der führenden Unternehmen im Bereich der Wasserstoffantriebe ist der japanische Autobauer Toyota. Wie weit die Arbeit daran schon gediehen ist, zeigt Toyota mit dem FCV auf dem Pariser Automobilsalon. Die Konkurrenz ist darüber alles andere als begeistert.

74310

Foto Erich Westendarp/pixelio.de

(mehr …)

Pariser Automobilsalon: Hybridsportler von Lamborghini

Die Autobauer nutzen den Pariser Automobilsalon Jahr für Jahr für die Vorstellung ihrer Innovationen. Auch in diesem Jahr hält die Messe hochinteressante Neuheiten bereit. Wie den Hybridsportler Asterion aus der Sportwagenschmiede Lamborghini. Und der hat es wirklich in sich.

Lambo (mehr …)

Neuwagen: Angaben zum Spritverbrauch zumeist geschönt

Käufer von Neuwagen merken in der Regel recht schnell, dass der reale Spritverbrauch von den Werten im Verkaufsprospekt des Händlers in der Regel abweicht. Möglich machen dies einige Schlupflöcher im Testverfahren. Eine neue Studie des ICCT, die vom Magazin Spiegel veröffentlicht wurde, offenbart nun das ganze Ausmaß der Schummeleien. Die deutschen Autobauer kommen hierbei alles andere als gut weg.

 Spritverbrauch Neuwagen (mehr …)

Elektroautos: Neues Gesetz gebilligt

Die Bundesregierung versucht derzeit mit allen Mitteln Anreize für den Kauf eines Elektroautos zu schaffen, um den Traum Angela Merkels umzusetzen, bis 2020 mindestens eine Million der umweltfreundlichen Fahrzeuge auf die Straßen der BRD zu bringen. Nun wurde das neue Elektromobilitätsgesetz gebilligt, das den Fahrern von Elektroautos einige Vorteile zusichert.

 Elektromobilitätsgesetz (mehr …)

GTÜ: Winterreifentest mit schlechten Ergebnissen

Wenn die Tage kürzer werden, sich der Nebel morgen in den Straßen länger hält und langsam die dickeren Jacken aus dem Schrank geholt werden müssen, sollte auch das Auto langsam wieder winterfest gemacht und neue Winterreifen gekauft werden. Doch dass dabei schnell danebengegriffen werden kann, zeigt der neue Test der Gesellschaft für Technische Überwachung, kurz GTÜ.

Winterreifen GTÜ

Foto: © Joujou/pixelio.de

(mehr …)

Neuer Mängelreport der GTÜ

Der Mängelreport, den die Gesellschaft für technische Überwachung für das erste Halbjahr 2014 veröffentlicht hat, offenbart einen bedenklichen Zustand der Fahrzeuge, die auf den Straßen der Bundesrepublik unterwegs sind. Demnach stellten die Prüfingenieure bei fast jedem vierten Fahrzeug erhebliche Mängel fest.

4.1.1

Foto: © GTÜ/pixelio.de

(mehr …)

DAPARTO Blog © 2014 Frontier Theme