Month – Dezember 2013

Experten: 2014 kommt der Aufschwung

Die Krise auf dem europäischen Fahrzeugmarkt hat den meisten Autobauern schwer zu schaffen gemacht. Doch seit einigen Monaten häufen sich die Anzeichen, dass die Krise bald ausgestanden sein könnte. Fahrzeugexperten rechnen damit, dass im kommenden Jahr die Talsohle endgültig durchschritten sein wird und die Verkaufszahlen wieder steigen werden. Vor allem für Deutschland werde es gut aussehen.

  (mehr …)

Elektroautos: Ursache des Brandes in der Schweiz gefunden

In den vergangenen Monaten mussten die Hersteller von Elektrofahrzeugen herbe Kritik einstecken. Zu den üblichen Diskussionspunkten wie die mangelnde Reichweite der Autos und dem unzureichenden Netz an Ladestationen kamen nun Sicherheitsbedenken. Einige Brandfälle ließen Fragen zu den Sicherheitsstandards von E-Mobilen aufkommen und verunsicherten die Autofahrer. Einige Vorfälle konnten nun aufgeklärt werden.

  (mehr …)

Volkswagen weiter auf Erfolgskurs

Anders als die meisten anderen Fahrzeughersteller ist Volkswagen glimpflich durch die Krise auf dem europäischen Fahrzeugmarkt gekommen. Nun ist die Talsohle durchschritten, eine Erholung auf dem Markt setzt ein, und der größte Fahrzeughersteller Europas übertrifft sich erneut selbst.

  (mehr …)

Gepäck für die Winterferien richtig sichern

Im Winter locken die schneebedeckten Berge für einen ausgedehnten Skiurlaub. Viele Menschen haben eine lange Anreise in die Skigebiete zu absolvieren und entsprechend viel Gepäck dabei. Und das will richtig im Fahrzeug verstaut sein, damit es nicht im schlimmsten Falle zum Geschoss wird und schlimmstenfalls schwere bis tödliche Verletzungen verursacht.

30997

Bei der Fahrt in den Winterurlaub sollte das Gepäck richtig gesichert werden Foto: © Erich Keppler/pixelio.de

(mehr …)

General Motors steigt bei Peugeot aus

Am Donnerstag verkündete der amerikanische Fahrzeughersteller noch die Fortschritte, die in der Allianz mit PSA Peugeot Citroën erzielt wurden, und betonte, dass weitere Pläne in der Zusammenarbeit bestünden. Zudem haben General Motors und PSA darauf geeinigt, dass GM verzichte, die Allianz aufzukündigen, wenn sich weitere Parteien daran beteiligten. Umso überraschender kam daher nun die Ankündigung, dass sich die Amerikaner aus dem kriselnden Fahrzeughersteller Peugeot zurückziehen wollen.

31885

General Motors steigt bei Peugeot aus Foto: © GM Company

  (mehr …)

Koalitionsvertrag: Staat fördert Kauf von Elektrofahrzeugen

Die Autofahrer sind immer noch recht skeptisch gegenüber Elektrofahrzeugen. Sie haben eine zu geringe Reichweite und das Zapfsäulennetz ist nicht ausreichend etabliert. Und vor allem sind sie noch zu teuer. Zumindest das soll nun geändert werden, damit sich Angela Merkels Traum erfüllt, bis 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf deutschen Straßen zu sehen.

21104

Die große Koalition will den Markt der Elektroautos beleben Foto: © Tim Reckmann/pixelio.de

  (mehr …)

Der neue Kopf von General Motors wird weiblich

Die langjährige Krise beim Fahrzeughersteller Opel ist vorbei. Die Rüsselsheimer können wieder steigende Absatzzahlen vermelden und mussten zum ersten Mal seit längerer Zeit keine Marktanteile abgeben. Auch bei der Konzernmutter General Motors, die ebenfalls seit einigen Jahren in der Krise steckte, ist derzeit einiges im Gange.

  (mehr …)

Milliardeninvestitionen bei Fiat

Wie die meisten anderen Fahrzeughersteller ist Fiat auf dem europäischen Markt nicht sehr gut aufgestellt. Einer der Gründe dafür ist die hoffnungslos veraltete Produktpalette der Italiener. Dies soll sich nun ändern. Eine Investition von neun Milliarden Euro soll die Wende bringen und den Fahrzeughersteller aus der Krise führen.

  (mehr …)

Änderungen im Straßenverkehr

Im kommenden Jahr müssen Autofahrer mit einigen Änderungen im Straßenverkehr rechnen. Der Auto Club Europa gibt allerdings Entwarnung, der schlimmste Fall soll noch nicht eintreten. Obwohl derzeit in allen Medien und in den Verhandlungen zum Koalitionsvertrag heiß diskutiert, wird es 2014 keine Pkw-Maut geben. Dafür sind die rechtlichen Fragen noch nicht geklärt. Zudem bezweifeln Experten, dass die Maut rentabel sei. Deren Einführung würde mit 800 Millionen Euro zu Buche schlagen.

  (mehr …)

Peak Car in Deutschland erreicht?

In vielen Teilen des weltweiten Fahrzeugmarktes ist seit Jahren ein Rückgang der Verkaufszahlen zu beobachten. Die Forscher erkennen darin einen Zusammenhang mit der Nutzung des Internets und Sozialer Medien. Gerade in Industriestaaten mit einer hohen Nutzungsrate des World Wide Web verliert das Auto zunehmend an Bedeutung.

  (mehr …)

DAPARTO Blog © 2015 Impressum Frontier Theme