ADAC: Austritte kein Problem

Die jüngsten Skandale und Enthüllungen haben dem ADAC schwer geschadet, viele Mitglieder hatten angekündigt, dem Automobilclub den Rücken zu kehren. Nun wurden die ersten genaueren Zahlen bekannt, wieviele Mitglieder ausgetreten sind. Am Sonntag hatte der ADAC-Präsident Peter Meyer bei Günther Jauch noch von 5.000 Austritten gesprochen. Wie sich nun zeigt, war dies ein wenig untertrieben.

 

83882

Ende Januar mehr als 66.000 Austritte

Demnach lag die Zahl der gekündigten Mitgliedschaften Ende Januar bei mehr als 66.000, knapp 15.000 mehr als zum Vorjahreszeitpunkt. Der Automobilclub versucht, zu beschwichtigen. Auch bei 15.000 Kündigungen mehr könne man nicht von einer Kündigungswelle sprechen. Doch dabei handelt es sich nur um die bereits bearbeiteten Austritte, die im Rahmen der Kündigungsfrist getätigt wurden. Es ist daher davon auszugehen, dass sich die Rücktritte in den nächsten Monaten häufen werden.

55.000 unbearbeitete Kündigungen

In einer Pressemitteilung des ADAC heißt es, dass bereits 55.000 unbearbeitete Kündigungen bei dem Automobilclub auf dem Tisch liegen, die nur auf das Ende der Kündigungsfrist warten. Allerdings zähle man diese Schreiben noch nicht mit, da diese noch nicht ausgewertet worden seien, teilte ein Sprecher des ADAC auf Anfrage des Nachrichtenmagazins Spiegel Online mit. Der Club vermutet allerdings, dass die Austritte aufgrund der jüngsten Vorfälle getätigt wurden.

Frisierte Zahlen

Der ADAC ist in die Kritik geraten, weil der Chef der Kommunikationsabteilung Daten zur Abstimmung zum Preis “Gelber Engel” frisiert hatte. In den folgenden Wochen wurden immer mehr Unregelmäßigkeiten festgestellt. Unter anderem wurden Rettungshubschrauber von der ADAC-Führung für dienstliche und private Zwecke genutzt. Darüber hinaus wird dem Autobmobilclub vorgeworfen, weitere Tests und Statistiken manipuliert zu haben.

Schenke Sterne

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− 6 = drei

DAPARTO Blog © 2015 Impressum Frontier Theme