AOR 2015: Start der Allgäu Orient Rallye in Oberstaufen am 10.05.2015

Oberstaufen – 10. März 2015. Das von Daparto gesponserte Team Getriebesand mit der Startnummer 77 begibt sich auf die 7.000 KM lange Reise in den Orient

Kurz vor der Abfahrt des Teams machte sich neben der Vorfreude auf den Start schon der Defektteufel breit. Am älteren der beiden Saab 9000 versagte das Relais, das für die Steuerung des Kühlerlüfters zuständig ist. In Passagen ohne Kühlluft, z.B. bei Stau oder langsamer Fahrgeschwindigkeit droht infolge dessen ein Defekt des Motors durch Überhitzung.

Beim Saab 9000 wurde das Kühlerrelais überbrückt

Beim Saab 9000 wurde das Kühlerrelais überbrückt

Die erste Übung für eine improvisierte Reparatur konnte also schon vor Start durchgeführt werden, das Relais wurde kurzerhand überbrückt – der Kühlerlüfter ist nun dauerhaft in Betrieb.

ACHTUNG: Bitte nicht nachahmen – für eine Rallye mit erfahrenen Teilnehmern mag diese Art der Reparatur OK sein, im Alltagsgebrauch besteht die Gefahr das ein Fahrzeugbrand entstehen könnte. Also besser gleich durch ein neues Relais ersetzen, das muss auch nicht teuer sein!

Ein bisschen Spaß muss sein – Bier, Schulranzen, Dachziegel und Co. als Reisebegleiter

Die Allgäu Orient Rallye ist bekannt für ihre lockere Atmosphäre und ihre verrückten Aufgaben. So wurde das für jede Rallye benötigte Roadbook nicht einfach ins Fahrzeug gelegt, sondern wurde auf einem See “schwimmen” gelassen. Mit entsprechenden Hilfsmitteln mussten die wichtigen Reisedokumente also erstmal ergattert werden. Die Hilfsmittel mussten mittels Quizfragen erreicht werden.

Ebenso muss jedes Team diverse Gegenstände mit auf die Reise nehmen um so Aufgaben zu lösen. Unser Team Getriebesand freut sich über folgendes Zusatzgepäck:

  • Dachziegel
  • Holzlatten
  • 6er Pack Bier (hoffentlich überlebt es bis zur Aufgabe)
  • Schulranzen
  • Erfrischungsgetränke
  • Schuhe
Für Frischluftfreunde - ein Peugeot 205 Cabrio nimmt ebenfalls an der Rallye teil

Für Frischluftfreunde – ein Peugeot 205 Cabrio nimmt ebenfalls an der Rallye teil

Maut ist out – erste Streckenänderung notwendig

Auch bei der Streckenplanung gab es erste Herausforderungen. Geplant war eigentlich schnell und sicher via Großglockner Hochalpenstraße die Berge zu überqueren. Da mautpflichtige Straßen jedoch zum Ausschluss von der Rallye führen, wird das Team über den alten Brenner fahren.

Daparto – das führende Vergleichsportal für Autoersatzteile wünscht den Teams weiterhin viel Glück & Erfolg. Interessierte können übrigens hier der Rallye folgen.

 

Audi 100 / A6 C4 auf der AOR

Audi 100 / A6 C4 auf der AOR

die Teilnehmer warten auf den Start

die Teilnehmer warten auf den Start

Saab 9000 des Team 77

Saab 9000 des Team 77

Lada Niva auf der AOR 2015

Lada Niva auf der AOR 2015

AOR 2015: Start der Allgäu Orient Rallye in Oberstaufen am 10.05.2015 5.00/5 (100.00%) 2 votes

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Löse die Aufgabe! *

DAPARTO Blog © 2017 Impressum Frontier Theme