Brennstoffzelle: Toyotas hohes Ziel

Toyota Brennstoffzelle

Foto: © Erich Westendarp/pixelio.de

Die Fahrzeughersteller arbeiten mit Hochdruck an umweltfreundlichen Fahrzeugen. Während sie dabei mal mehr, mal weniger Erfolge verzeichnen können, treten sie in einem Bereich seit Langem auf der Stelle.

Ein Auto mit Brennstoffzelle, das Wasser statt CO2 ausstößt, wird zwar seit Längerem diskutiert. Doch es blieb weiterhin eine Utopie. Wenn die Pläne des japanischen Autobauers Toyota zutreffen, wird die Utopie schon bald über die Straßen rollen.

500 Kilometer Reichweite

Das von allen erträumte Auto mit Brennstoffzellenantrieb soll bis 2015 auf den Straßen rollen, verspricht Toyota. Der Autobauer hat in Tokio einen Prototyp vorgestellt, der die Antriebstechnologie im Automobilbau nichts weniger als revolutionieren soll. Die Prognosen des japanischen Fahrzeugherstellers sind gewagt. Bis zu 500 Kilometer Reichweite sollen mit dem neuen Brennstoffzellenauto möglich sein, das Auftanken mit Wasserstoff, das die Energie für den Elektromotor liefern soll, dauert nur wenige Minuten. Beides würde die Qualitäten der meisten Elektroautos, auf die ein Großteil der Autobauer setzt, weit in den Schatten stellen.

Von der Konkurrenz belächelt

Doch diese glauben nicht so recht an den Erfolg Toyotas und belächeln die Pläne der Japaner. Dabei sollten sie damit vorsichtig sein, schon einmal wurde Toyota unterschätzt. Als der Fahrzeughersteller Mitte der 1990er Jahre das erste Hybridauto ankündigte, hat die Branche auch den Kopf über die Japaner geschüttelt. Und Toyotas Forschungen an der Brennstoffzelle sind weit fortgeschritten, seit 22 Jahren arbeitet der Autobauer an der Technologie. Und Toyota sind bei den Brennstoffzellen noch nicht einmal die ersten auf dem Markt. Von Hyundai ist bereits eine Kleinserie erschienen. Zwei Haken wird die neue Technologie allerdings haben, wenn sie 2015 von Toyota herausgebracht wird. Zum einen werden die entsprechenden Fahrzeuge sehr teuer sein. Und zum anderen ist vor allem in Europa das Problem des unzureichenden Tankstellennetzes noch schärfer als bei den Elektroautos.

Schenke Sterne

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Löse die Aufgabe! *

DAPARTO Blog © 2017 Impressum Frontier Theme