Beiträge zum Thema Autoteile News

Bosch: Akku für Elektroautos vor Entwicklungssprung

Elektroautos sind bekanntermaßen leise und frei von Emissionen. Die umweltfreundlichen Stromer wären also das ideale Fortbewegungsmittel. Wenn da nicht das leidige Thema der Reichweite wäre. Auch wenn es die Fans der E-Mobile nicht mehr hören wollen, die geringe Leistung der Akkus schmälern die Alltagstauglichkeit der Elektroautos beträchtlich. Vor allem angesichts des löchrigen Netzes der Ladestationen. Dies soll sich bald ändern, kündigt Bosch nun an.

Änderungen 2015

(mehr …)

Die Schattenseite des Downsizing

Die Reduzierung des Schadstoffausstoßes steht derzeit im Mittelpunkt vieler Fahrzeughersteller. Seit mehreren Jahren wird intensiv an neuen Antriebsformen geforscht. Leider nur mit mäßigem Erfolg, ob Elektroauto oder Brennstoffzelle, viele alternative Antriebe weisen Haken auf, die eine alltagstaugliche Nutzung verhindern. Einige Fahrzeughersteller versuchen daher, die herkömmlichen Antriebe zu optimieren, bis die neuen Antriebsformen massentauglich geworden sind. Downsizing liegt im Trend. Leider hat dieser Trend neben den unbestreitbaren Vorteilen auch einen gravierenden Nachteil.

downsizing

Foto: © Thorsten Freyer/pixelio.de

  (mehr …)

Kältemittelstreit: Feuerwehr warnt

Der Streit um die Kältemittel findet kein Ende. Nun schaltet sich auch die Feuerwehr in den Konflikt ein und warnt vor dem von der EU geforderten neuen Mittel R1234yf. Bei einem Autounfall berge dieses Mittel erhebliche Gefahren für alle Beteiligten, warnt Daniel Dahlke, der stellvertretende Bundesvorsitzende des Berufsverbandes Feuerwehr, in einem Interview mit der Frankfurter Rundschau.

  (mehr …)

Rußpartikelfilter reinigen

Ein großer Teil der Dieselfahrzeuge, die derzeit auf deutschen Straßen unterwegs sind, wurden mit einem Partikelfilter ausgerüstet. Je nach Fahrweise wird von den Herstellern der modernen Filter eine Lebensdauer von bis zu 180.000 km bescheinigt. Wird der Diesel allerdings häufig im Stadtverkehr bewegt, sinkt die Lebenserwartung des Bauteils beträchtlich. Die Filter setzen sich mit Ruß und Asche zu. Zudem enthalten die Rußpartikel Schwermetalle und unverbrannte Kohlenwasserstoffe.

  (mehr …)

Reparieren statt wechseln

Jedes Jahr merkt man spätestens im Herbst, wie stiefmütterlich in den vergangenen Monaten mit den Scheibenwischern umgegangen wurde. Die misshandelten Wischer ziehen nur noch Schlieren über die Windschutzscheibe, statt für freie Sicht zu sorgen. Zeit zu wechseln, bevor noch etwas Schlimmeres passiert. Aber die Kosten. Zudem ist der Müll, der anfällt, nicht gerade ein Segen für die Umwelt. Dies ging wohl auch zwei Jungunternehmern durch den Kopf, bevor sie eine Alternative entwickelten.

33170

Schlechte Sicht? Künftig reicht ein einfacher Handgriff aus, um die Scheibenwischer zu reparieren Foto: © Gabi Eder/pixelio.de

(mehr …)

Neue Stoßdämpfer sollen Kraftstoff sparen

In Zeiten steigender Kraftstoffpreise gewinnt Technologie, die hilft, Benzin zu sparen, zunehmend an Bedeutung. Das naheliegendste ist natürlich, die Antriebstechnologie so zu modifizieren, dass weniger Kraftstoff verbrannt wird, sowie die Größe und das Gewicht der Fahrzeuge zu reduzieren. Doch damit wollen sich die Fahrzeughersteller nicht zufriedengeben. Um den Kraftstoffverbrauch weiter zu reduzieren, lassen sich die Ingenieure einiges einfallen.

(mehr …)

Klebstoffe finden im Fahrzeugbau zunehmend Verwendung

Lange Zeit galt, dass eine gute Schweißnaht alles aushält. Und was zusammengehörte, aber im Falle eines Falles wieder gelöst werden musste, wurde eben mittels einer Schraubverbindung zusammengefügt. Doch die klassischen Methoden der Verbindung geraten zunehmend ins Hintertreffen. Stattdessen werden im Fahrzeugbau zunehmend Klebstoffe verwendet, die der Festigkeit einer Schweißnaht in nichts nachstehen.

  (mehr …)

DAPARTO Blog © 2015 Impressum Frontier Theme