Deloitte: Keine weiteren Manipulationen

Aufatmen nach langem Bangen. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat ihre Untersuchung zu den Manipulationen beim ADAC abgeschlossen und den Abschlussbericht vorgelegt. Dieser entlastet den Automobilclub. Außer den frisierten Zahlen in der Kategorie “Lieblingsauto” des Preises “Gelber Engel” konnten die Prüfer keine Hinweise zu weiteren Manipulationen feststellen.

 

ADAC Krise

Foto: © Guenter Hamich/pixelio.de

Manipulationen lediglich bei der Leserumfrage

Demnach gab es in den anderen neuen Kategorien keine Unregelmäßigkeiten. Auffälligkeiten gab es jedoch dennoch. Demnach wurden in den vergangenen zehn Jahren die Bewertungskriterien in den einzelnen Kategorien mehrfach geändert. Zudem waren Daten aus den Jahren zuvor unvollständig. Für Franz Marzluf von Deloitte hat dies trotz aller möglichen Gründe kaum etwas mit Transparenz zu tun. Der ADAC atmet nun auf, doch die Führung zeigt weiterhin Reue über den Vorfall. Man bedauere die Manipulationen an der Leserwahl trotz der guten Nachrichten weiterhin zutiefst, teilte der kommissarische Leiter des ADAC mit. Nun arbeite man am Neubeginn.

Austausch der Führung, interne Aufarbeitung

Dieser ist bereits in vollem Gange. Der für die Manipulationen verantwortliche Kommunikationschef bekleidet seinen Posten schon seit Längerem nicht mehr, ihm folgte Peter Meyer, der ehemalige Präsident des ADAC, der nach langer Weigerung vor einigen Wochen doch seinen Rücktritt bekannt gab. Auch weitere Köpfe aus der ADAC-Führung sollen rollen. Derzeit laufen Verhandlungen, die den Arbeitsvertrag des Geschäftsführers, Karl Obermair, aufheben sollen. Auch intern soll sich einiges ändern. Medienberichten zufolge prüft derzeit, welche Tochterfirmen nicht mitgliederbetrieben sind und verkauft werden können. Der Automobilclub hat ein hartes Stück Arbeit vor sich, um den Schaden, der entstanden ist, auszubügeln. Umfragen zufolge haben 70 Prozent der Deutschen das Vertrauen in den ADAC verloren, nicht einmal 40 Prozent der Befragten glauben, dass sich der Club von der Affäre erholen wird.

Schenke Sterne

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


neun − 6 =

DAPARTO Blog © 2015 Impressum Frontier Theme