Die Zukunft des Automobils – der Toyota Mirai

Der japanische Fahrzeughersteller Toyota hat ehrgeizige Pläne, die sich in einem Wort zusammenfassen lassen – die Zukunft. So hat der Autobauer zumindest seinen neuen, mit Spannung erwarteten Wurf genannt. Natürlich mit dem japanischen Begriff für Zukunft. Das Brennstoffzellenauto Toyota Mirai soll den Automobilbau auf eine neue Ebene bringen.

74310

Foto: © Erich Westendarp/pixelio.de

Zäsur in der Automobilgeschichte

Dem Chef des Konzerns, Akio Toyoda, zufolge, stellt der Toyota Mirai eine Zäsur in der Automobilgeschichte dar. Klar, alle Autobauer loben ihre neuen Modelle beim Startschuss in den höchsten Tönen. Doch die Daten um den neuen Wagen, die Toyoda am Tag vor der Markteinführung bekannt gab, klingen wirklich richtungsweisend. Mit nur einer Tankfüllung soll der Wagen 500 Kilometer schaffen. Bis hier hin klingt der Toyota Mirai wie ein ganz gewöhnliches Auto. Ungewöhnlich ist allerdings, dass das Fahrzeug mit dem Brennstoffzellenantrieb in weniger als fünf Minuten betankt werden kann und lediglich Wasser als Endprodukt ausstößt. Der Wagen ist also eine Kampfansage, auch an die deutschen Fahrzeughersteller.

Deutsche Autobauer haben das Nachsehen

Und die deutschen Autobauer haben es derzeit auf dem Markt der umweltfreundlichen Automobile alles andere als leicht. Im Frühjahr soll das Brennstoffzellenauto erhältlich sein, Volkswagen, BMW und Daimler stecken bei dieser Antriebsart noch im Stadium der Ankündigung, so dass Toyota genug Zeit hat, in diesem Segment seine Marktanteile zu festigen. Dies wäre ja nicht so schlimm, doch auch in anderen Bereichen der umweltfreundlichen Fahrzeugtechnologie sieht es momentan alles andere als rosig für die deutschen Marken aus. Ein großer Wurf mit den hochgelobten Elektroautos steht immer noch aus, auch die deutschen Autofahrer sind skeptisch. Diese Skepsis wird nur noch angeheizt, etwa wenn beispielsweise bekannt wird, dass jede vierte Ladestation für Elektroautos funktionsuntüchtig ist.

Schenke Sterne

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


4 − zwei =

DAPARTO Blog © 2015 Impressum Frontier Theme