Elektroautos an der Laterne laden

Eines der Hauptprobleme auf dem Markt der Elektroautos ist das löchrige Netz der Ladestationen. Diese sind recht dürftig über Deutschland verteilt. Knapp 2.200 Stationen stehen derzeit vor allem in Ballungszentren bereit – deutlich zu wenige, um den Alltagsbetrieb mit einem Elektroauto zu gewährleisten. Dabei stehen doch in allen Städten schon seit Langem potenzielle Ladestationen, die nur umgerüstet und angepasst werden müssen. Die Straßenlaternen.

 

13809

Elektroautos könnten künftig dank Ubricity an der Straßenlaterne aufgeladen werden Foto: © Tim Reckmann/pixelio.de

Einfache und günstige Umrüstung

Der Umbau wäre weder aufwendig noch teuer. Das Berliner Start-Up-Unternehmen Ubricity hat eine Möglichkeit entwickelt, die Straßenlaternen mit einer Steckdose auszustatten. Die Kosten belaufen sich lediglich auf 300 Euro, deutlich weniger als der Bau einer neuen Ladestation, die knapp 10.000 Euro kostet. Das Prinzip ist einfach. In die Laterne wird eine einfache Steckdose integriert, über die der Fahrer den Strom abzapfen kann. Im Ladekabel ist – die Neuheit – ein Stromzähler integriert, der schon in den herkömmlichen Ladestationen seinen Dienst verrichtet. Dieser Zähler registriert die entnommene Menge Strom und schickt die Daten über Funk an die Zentrale. Dort werden die fälligen Beträge gesammelt, gezahlt wird am Ende über die Rechnung des jeweiligen Stromanbieters.

Guter Beitrag zum Ausbau der Infrastruktur

Theoretisch könnte das Elektroauto mit diesem System an jeder öffentlichen Steckdose betankt werden. Das Interesse an der Entwicklung ist groß, derzeit laufen mehrere Feldversuche. Der Geschäftsführer der Automobilindustrie, Ulrich Eichhorn, äußerte sich lobend über dieses System des Start Ups. Es könne einen guten Beitrag zum Ausbau der Infrastruktur für die Elektromobilität leisten. Das einzige Manko ist, dass das System nicht für Fahrer von Elektroautos geeignet ist, die unter Zeitdruck stehen, sondern nur für Fahrzeuge, die länger parken. Ein schnelles Aufladen des Elektroautos ist nicht möglich, der Vorgang dauert mehrere Stunden.

Schenke Sterne

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


fünf × 3 =

DAPARTO Blog © 2015 Impressum Frontier Theme