Elektroautos: Kfz-Gewerbe weiterhin skeptisch

2013 sind die Verkaufszahlen für Elektroautos zwar stark angestiegen, es wurden mehr als doppelt so viele Fahrzeuge verkauft wie im Vorjahreszeitraum. Dennoch bleibt das Kfz-Gewerbe skeptisch. Eine Elektro-Euphorie sei nicht zu spüren, sagte Karl-Heinz Bley, der Präsident des niedersächsischen Verbandes für das Kfz-Gewerbe.

 

24102

Mangelnde Infrastruktur verhindert Verbreitung

Die Infrastruktur für Elektroautos sei zu mangelhaft. Besonders in ländlichen Regionen fehle es an Möglichkeiten, Elektrofahrzeuge zu betanken. Im Bereich der alternativen Antriebe wird das Elektroauto daher weiterhin ein Schattendasein fristen, Fahrzeuge mit Autogasantrieben und Hybride werden auch künftig führend in diesem Segment sein. Privatpersonen, die sich ein Elektrofahrzeug leisten, werden eine Ausnahme bleiben.

10.000er Marke überschritten

Vergangenes Jahr hat die Zahl der Elektrofahrzeuge, die auf deutschen Straßen unterwegs sind, die 10.000er-Marke überschritten. Mehr als 6.000 Fahrzeuge wurden verkauft, 2012 waren es noch weniger als 3.000, teilte das Kraftfahrtbundesamt mit. E-Mobile sind also weiterhin eine Seltenheit im Vergleich zu Fahrzeugen mit herkömmlichen beziehungsweise Autogas- oder Hybrid- Antrieben. Insgesamt wurden 2013 fast drei Millionen Fahrzeuge in Deutschland neu zugelassen. Der Traum Angela Merkels, bis 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf deutsche Straßen zu bringen, scheint als kaum erfüllbar, auch wenn die Bundesregierung mit gutem Beispiel vorangeht und einen Teil des Fuhrparkes durch Elektroautos ersetzen will. Ob sich die Autokäufer davon beeindrucken lassen, bleibt allerdings abzuwarten. Derzeit sind die Probleme, mit denen Elektroautos zu kämpfen haben, zu groß. Besonders die geringen Reichweiten und das unzureichende Tankstellennetz lassen viele Autofahrer zu Fahrzeugen mit herkömmlichen Antrieben greifen. Zudem ist die Anschaffung eines Elektroautos aufgrund der teuren Akkus sehr kostenintensiv.

Schenke Sterne

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


7 + = zwölf

DAPARTO Blog © 2015 Impressum Frontier Theme