Elektroautos: Kia erhöht Reichweite

Wer in der Fahrzeugindustrie ganz oben mitspielen möchte, kommt um die alternativen Antriebe nicht herum. Besonders in Elektroantriebe werden derzeit viele Hoffnungen gesteckt. Leider haben diese Motoren jedoch ein gravierendes Problem. Ihre Reichweite ist zu gering, als dass sie wirklich als alltagstaugliche Fahrzeuge gelten könnten. Die Autobauer und Zulieferer rund um den Globus arbeiten derzeit fieberhaft an dem Problem. Der koreanische Fahrzeughersteller Kia ist der Lösung nun ein gutes Stück näher gekommen.

 

Kia Elektroauto Akku

Foto: © Marcus Stark/pixelio.de

Neuer Reichweitenrekord

Das neue Elektroauto der Koreaner geht gegen den Leaf von Nissan und den Renault Zoe ins Rennen. Gegenüber der Konkurrenz soll der neue Kia einen großen Vorteil haben. Dem koreanischen Fahrzeughersteller zufolge übertrifft das Elektroauto alle bisherigen Reichweiten in seiner Klasse. Mehr als 200 Kilometer Laufleistung mit nur einer Akkuladung soll internen Tests zufolge möglich sein. Bei der Präsentation auf der Automesse in Chicago gibt der Autobauer allerdings eine Laufleistung von maximal 160 Kilometern in Aussicht. Doch dieser Wert ist immer noch respektabel, da sich der neue Kia damit in einer Dimension bewegt, in der sich auch der i3 von BMW befinden soll.

Höhere Energiedichte

Auf den ersten Blick scheint dies kaum möglich. Die Lithium-Ionen-Batterie fasst zwar 27 Kilowattstunden, doch ihr Gewicht von fast 300 Kilogramm lässt das Gesamtgewicht des Wagens auf mehr als 1,5 Tonnen wachsen. Und mehr Gewicht bedeutet einen höheren Energieverbrauch. Dies wird allerdings durch eine höhere Energiedichte ausgeglichen. Im Vergleich zum Konkurrenten Nissan Leaf hat der Kia damit 40 Prozent mehr Energie pro Akku, teilt der Projektleiter mit. Zudem hat der Fahrzeughersteller einige Energiefresser im Wagen optimiert. So kann beispielsweise die Lüftung so eingestellt werden, dass bestimmte, klar abgegrenzte Bereiche beheizt oder gekühlt werden, die Klimaanlage wird von einer Wärmepumpe versorgt.

Schenke Sterne

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− zwei = 1

DAPARTO Blog © 2015 Impressum Frontier Theme