Koalitionsvertrag: Staat fördert Kauf von Elektrofahrzeugen

Die Autofahrer sind immer noch recht skeptisch gegenüber Elektrofahrzeugen. Sie haben eine zu geringe Reichweite und das Zapfsäulennetz ist nicht ausreichend etabliert. Und vor allem sind sie noch zu teuer. Zumindest das soll nun geändert werden, damit sich Angela Merkels Traum erfüllt, bis 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf deutschen Straßen zu sehen.

21104

Die große Koalition will den Markt der Elektroautos beleben Foto: © Tim Reckmann/pixelio.de

 

Billigkredite sollen Verkauf ankurbeln

Lange wurde um den Vertrag der Großen Koalition gerungen. Entschieden ist bislang noch nichts, aber für die Fahrzeughersteller sind in dem Papier einige interessante Punkte festgehalten. Auf Seite 20 befindet sich ein Abschnitt, den Markt der Elektrofahrzeuge beleben und die deutschen Autofahrer zum Kauf der Autos animieren will. Dies soll mit Billigkrediten der KfW, der staatlichen Förderbank, erreicht werden. Einzelheiten wie die maximale Förderhöhe sowie der Zinssatz wurden bislang allerdings nicht bekannt gegeben.

Experten zweifeln am Sinn der Kredite

Allerdings werden schon die ersten zweifelnden Stimmen laut. Die Unternehmensberatung Ernst & Young ist eher skeptisch, ob diese Maßnahme die Autofahrer anlockt, denn trotz des Kredites bleibt der Preis für ein Elektrofahrzeug sehr hoch. Die kleine Unterstützung bei dem Kredit könne die Differenz nicht ausgleichen, stimmen die Experten des Beratungsunternehmens Simon-Kucher der Unternehmensberatung zu. Zudem gäbe es Unwägbarkeiten bei den weiteren Kosten wie die für Wartung und Betrieb oder im Falle eines kaputten Akkus. Auch die Frage des Wiederverkaufswertes hindere viele Verbraucher am Kauf. Hier gibt es noch zu wenige Erfahrungen. Die Kosten bleiben also weiter ein großes Problem. Und dass sich die Preise für Elektroautos irgendwann denen der herkömmlichen Fahrzeuge angleichen werden, bezweifelt Thomas Weber, der Entwicklungsvorstand bei Daimler.

Schenke Sterne

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


fünf + 3 =

DAPARTO Blog © 2015 Impressum Frontier Theme