Kostenloses Parken als Anreiz für Elektroautos

Die Bundesregierung hat große Ziele. Eine Million Elektroautos sollen bis 2020 auf deutschen Straßen unterwegs sein. Doch die Zeit wird knapp, bislang wollen die Deutschen davon nichts wissen. Derzeit sind erst knapp 10.000 E-Mobile in der BRD angemeldet, 0,5 Prozent der zu erreichenden Anzahl. Die umweltfreundlichen Fahrzeuge haben hierzulande keinen guten Stand. Zu viele Probleme lassen die deutschen vor einem Kauf zurückschrecken. Fahrzeugindustrie und Politik überlegen seit Längerem, wie dies geändert werden kann.

 

94331

Mit kostenlosen Parkplätzen will die Bundesregierung Anreize schaffen, Elektroautos zu kaufen Foto: © Georg Sander/pixelio.de

Subventionierung von Elektrofahrzeugen

Zu wenig Reichweite, zu wenige öffentliche Ladestationen, zu teuer – die Deutschen lassen von Elektroautos lieber die Finger. Während die Fahrzeughersteller fieberhaft an neuen Entwicklungen wie leichteren und leistungsfähigeren Akkus arbeiten oder wie der Autobauer Tesla das Netz der Ladestationen ausbauen, um die umweltfreundlichen Fahrzeuge attraktiver zu machen, geht die Politik andere Wege. Eine Möglichkeit, die bundesdeutschen Autofahrer vom E-Mobil zu überzeugen, wären Subventionen, wie der Erfolg der Maßnahme in einigen europäischen Ländern zeigt.

Kostenloses Parken

Doch auch andere Möglichkeiten werden ins Auge gefasst. Derzeit wird darüber diskutiert, den Besitzern von Elektroautos die Möglichkeit des kostenlosen Parkens einzuräumen. Dies wäre vor allem für Autofahrer in chronisch parkplatzarmen Ballungsräumen interessant. Zudem könnten die Elektroautos die Busspuren nutzen. Derzeit verhindert die deutsche Gesetzgebung eine Bevorzugung von Besitzern umweltfreundlicher Fahrzeuge. Das soll nun geändert werden, indem dem Straßenverkehrsgesetz ein entsprechender Zusatz hinzugefügt wird, so der Vorschlag des Bundesrates. Demnach könnten sowohl Fahrzeuge mit Brennstoffzellen als auch Autos, die durch Akkus angetrieben werden, von der Gebührenpflicht befreit werden. Derzeit sieht alles danach aus, dass sich diese Möglichkeit durchsetzt. Die Bundesregierung hat zugesagt, einen entsprechenden Vorschlag der Länderkammer zu prüfen.

Schenke Sterne

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Löse die Aufgabe! *

DAPARTO Blog © 2017 Impressum Frontier Theme