Krise bei General Motors

Mary Barra ist noch nicht lange die neue Chefin des Automobilkonzerns General Motors und steht schon einer Krise gegenüber. Vergangene Woche musste der Autobauer weltweit knapp 1,6 Millionen Fahrzeuge zurückrufen, darunter 1.200 in Deutschland. Der Grund dafür war ein Defekt an den Zündschlössern, der dazu führte, dass die Wagen während der Fahrt plötzlich ausgingen. Die Behörden vermuten, dass einige tödliche Unfälle mit dem Defekt zusammenhängen. Nun musste das Unternehmen eine erneute Rückrufaktion starten.

 

General Motors GM Zündschloss

Defekte Zündschlösser drohen für General Motors zu einem Imageproblem zu werden Foto: © Bastian Scheefe/pixelio.de

Aktuelle Modelle betroffen

1,55 Millionen Fahrzeuge sind von dem neuen Rückruf betroffen, der im Grunde mehrere kleinere Rückrufe umfasst. Je nach Modell werden unterschiedliche Defekte aufgeführt, die von Materialfehlern im Armaturenbrett hin zu Kurzschlüssen im Motorraum und Airbagfehlern reichen. Anders als bei dem Rückruf vergangene Woche sind von diesen Fehlern nicht nur alte Modelle, sondern auch aktuelle Fahrzeuge der Marken GMC, Cadillac, Buick und Chevrolet betroffen. Der Konzern hat einen Verkaufsstopp für die betroffenen Modelle angeordnet, bis die Fehler behoben sind.

Erste Sammelklage wird bearbeitet

Die neue Rückrufaktion ist eine Reaktion auf die herbe Kritik, dass der Fahrzeughersteller schon länger von dem Defekt des Zündschlosses wusste, aber darauf verzichtet hatte, darauf zu reagieren. GM-Chefin Mary Barra hatte daraufhin die Qualitätskontrollen verstärkt. Die erste Rückrufaktion entwickelt sich dennoch zu einem schweren Imageproblem für den Fahrzeughersteller, da der Defekt mit mehreren Todesfällen in Verbindung gebracht wird. Seit Freitag wird die erste Sammelklage in Texas gegen den Konzern verhandelt. Fahrer von General-Motors-Marken beklagen zudem, dass ihr Fahrzeug seit dem Rückruf an Wert verloren habe.

Schenke Sterne

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Löse die Aufgabe! *

DAPARTO Blog © 2017 Impressum Frontier Theme