Mit Bakterien gegen marode Straßen

Um das Straßennetz der BRD ist es bekanntlich nicht sehr gut bestellt. In vielen Regionen reiht sich Schlagloch an Schlagloch, die Städte und Gemeinden kommen mit der Sanierung nicht mehr hinterher und haben vielerorts kapituliert, da das Geld für eine umfassende Sanierung schlicht nicht vorhanden ist. Die Industrie hat sich dem Problem jedoch bereits angenommen und tüftelt an widerstandsfähigeren und sich selbst reparierenden Straßenbelägen.

 

Schlagloch

Foto: © lichtkunst.73/pixelio.de

Bakterien als Reparatureinheit

Das Budget für die dringend benötigte Sanierung der Straßen ist knapp, die Bundesregierung hat in diesem Jahr lediglich fünf Milliarden Euro dafür bereitgestellt, so die Online-Ausgabe der Welt. Um der Misere Herr zu werden, forschen einige Unternehmen und Universitäten an recht kreativen Lösungen. So setzen beispielsweise einige Wissenschaftler auf Bakterien als Reparaturtrupp, der Schäden eindämmen soll. Wenn beispielsweise Wasser in kleine Risse eindringt und dort beim nächsten Frost wieder vereist und den Riss zu einem Loch werden lässt, greifen die Bakterien bereits früh ein und produzieren in einer chemischen Reaktion Calciumcarbonat, das die Risse verklebt.

Reparatur mit der Induktionsmethode

An einer weiteren Lösung wird in den Niederlanden geforscht, berichtet die Welt. Die dortigen Forscher haben den Asphalt mit Stahlfasern angereichert, über die ein Spezialfahrzeug hinwegfährt, wenn der Straßenbelag marode zu werden beginnt. Mittels der Induktionsmethode werden die Stahlfasern stark erhitzt, der Belag geschmolzen und so wieder gekittet. Beide Methoden haben sich in Laborbedingungen bereits als erfolgreich erwiesen, für den Einsatz unter realen Bedingungen sind sie allerdings noch nicht reif. Bis dahin können die Gemeinden jedoch noch auf Kunststoffe und Kunstharze zurückgreifen, um die Schlaglöcher zumindest notdürftig kostengünstig zu flicken.

Schenke Sterne

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Löse die Aufgabe! *

DAPARTO Blog © 2017 Impressum Frontier Theme