Reparieren statt wechseln

Jedes Jahr merkt man spätestens im Herbst, wie stiefmütterlich in den vergangenen Monaten mit den Scheibenwischern umgegangen wurde. Die misshandelten Wischer ziehen nur noch Schlieren über die Windschutzscheibe, statt für freie Sicht zu sorgen. Zeit zu wechseln, bevor noch etwas Schlimmeres passiert. Aber die Kosten. Zudem ist der Müll, der anfällt, nicht gerade ein Segen für die Umwelt. Dies ging wohl auch zwei Jungunternehmern durch den Kopf, bevor sie eine Alternative entwickelten.

33170

Schlechte Sicht? Künftig reicht ein einfacher Handgriff aus, um die Scheibenwischer zu reparieren Foto: © Gabi Eder/pixelio.de

Serienweite Einführung neuer Technologien braucht Zeit

Regelmäßig stellen Fahrzeughersteller neue Technologien vor, die die Scheibenreinigung revolutionieren sollen. Zuletzt stellte Mercedes-Benz seine sogenannte Magic Vision Control vor, ein System, bei dem die Wasserdüsen direkt an der Wischlippe positioniert werden. Allerdings dauert es einige Zeit, bis diese Technologien in Serienfahrzeugen zum Einsatz kommen. Und egal, welche Technologien in der Vergangenheit entwickelt wurden – das Scheibenwischblatt aus Gummi blieb als feste Konstante am Fahrzeug erhalten.

Abzieher für Scheibenwischer

Nun geht das Wechseln aber ins Geld. Zudem ist Gummi kein Stoff, der sich als biologisch schnell abbaubar erwiesen hat. Zwei badische Jungunternehmer haben sich nun hingesetzt und über eine Alternative zum Wechseln nachgedacht. Herausgekommen ist ein Abzieher für Scheibenwischer. Er befindet sich bereits auf dem Markt und ist für alle gängigen Scheibenwischer geeignet. Die Technik ist denkbar einfach. Das Gerät namens Akron Ecocut Pro besteht aus einem Plastikgriff mit integrierter Klinge, die auf den Wischer aufgesetzt wird. Mit einem einfachen Zug wird die verschlissene Gummikante angeschnitten.

Diese Technik kann den Herstellern zufolge bis zu drei Mal angewandt werden, bis ein neues Wischerblatt notwendig wird. Und der Kauf des Geräts hat sich schon bei der ersten Reparatur der Wischer amortisiert. Kostet ein Satz neuer Blätter im Durchschnitt um die 20 Euro, müssen für den Akron Ecocut Pro lediglich 16 Euro gezahlt werden.

Schenke Sterne

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Löse die Aufgabe! *

DAPARTO Blog © 2017 Impressum Frontier Theme