Toyotas Wasserstoffauto spaltet die Branche

Seit Jahren schreitet die Entwicklung alternativer Antriebe voran, wobei die Fahrzeughersteller und Zulieferer alle eigene Strategien verfolgen, manchmal mit mehr und manchmal mit weniger Erfolg. Eines der führenden Unternehmen im Bereich der Wasserstoffantriebe ist der japanische Autobauer Toyota. Wie weit die Arbeit daran schon gediehen ist, zeigt Toyota mit dem FCV auf dem Pariser Automobilsalon. Die Konkurrenz ist darüber alles andere als begeistert.

74310

Foto Erich Westendarp/pixelio.de

Verrat an den Interessen der Branche

Vor allem Daimler-Chef Zetsche und Carlos Ghosn, der Kopf des französischen Autobauers Renault, greifen die Japaner aufgrund ihres Vorstoßes an und gehen in ihrer Kritik sehr weit. Toyota verstoße mit dem Wasserstoffauto FCV, das 2015 auf den Markt kommen soll, gegen nichts weniger als die Interessen der Branche. Zudem verhindere Toyota mit der Einführung des Modells als einziger Autobauer, dass diese Antriebe jemals massentauglich würden. Der Umstieg von Fahrzeugen mit hohen CO2-Emissionen auf alternative Antriebe sei keine Sache, die von einem einzelnen Unternehmen erreicht werden könne. Vielmehr muss dies durch die gesamte Branche erfolgen, so die Kritik Zetsches.

Wegfall der staatlichen Zuschüsse

Der Europachef des japanischen Unternehmens wies die Bedenken zurück. Die Vergangenheit zeigt, dass Toyota erfolgreich neue Technologien am Markt etablieren kann. Er verwies als Beispiel auf das Hybridauto. Zudem zeigte er sich zuversichtlich, dass das Wasserstoffauto ein Erfolg wird. Und wenn sich dieser erst nach 2020 einstellen sollte. Ein weiterer Grund der scharfen Kritik von Zetsche und Ghosn liegt zudem darin, dass die Konkurrenzunternehmen den Wegfall der Finanzmittel aus staatlichen Subventionen fürchten, mit welchen die Entwicklung von Elektroautos vorangetrieben wird, da Toyota den Großteil der Subventionen für den Bau der Wasserstoffautos sowie für den Ausbau des Tankstellennetzes erhalten wird, wenn der FCV in Serie geht.

Schenke Sterne

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


1 + = acht

DAPARTO Blog © 2015 Impressum Frontier Theme