VW Händler übertreffen sich selbst – Verkaufsrekord geknackt

Der Neuwagenmarkt befindet sich in Europa seit einigen Jahren in einer Krise, von der die meisten Autobauer betroffen sind. Allerdings scheint diese Tatsache den Fahrzeughersteller Volkswagen nicht anzufechten. Auf der derzeit stattfindenden Auto Messe Detroit Motor Show zeigen sich die Wolfsburger sehr selbstbewusst und können neue Rekorde vorweisen. Doch auch bei der Volkswagen AG ist nicht alles rosig.

Volkswagen Verkaufsrekord

Volkswagen kann im Jahr 2014 einen neuen Verkaufsrekord verzeichnen Foto: © Jörg Sabel/pixelio.de

VW Händler liefern 10,14 Pkw und Nutzfahrzeuge aus

Für 2018 hatten sich die Wolfsburger viel vorgenommen. In diesem Jahr wollten sie ursprünglich die Marke der zehn Millionen verkauften Autos überschreiten. Doch nun haben sie sich selbst übertroffen, dieses Ziel wurde bereits 2014 erreicht. Am Sonntagabend, kurz vor Beginn der Detroit Auto Show gab Martin Winterkorn, der Chef des Vorstandes bei der Volkswagen AG bekannt, dass im vergangenen Jahr insgesamt 10,14 Millionen Pkw und Nutzfahrzeuge verkauft werden konnten. Damit verbesserte Volkswagen die Verkaufszahlen gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 4,2 Prozent. Im Vergleich zum Geschäftsjahr 2004 konnte der Autobauer die Zahl der Auslieferungen sogar verdoppeln, teilte Christian Klinger mit, der Vertriebsvorstand bei Volkswagen.

Volkswagen AG Kopf an Kopf mit Marktführer Toyota

Damit rückt die Volkswagen AG im Kampf um den Thron in der Automobilsparte ein weiteres Stück zum Marktführer Toyota auf. Experten zufolge sollen die Wolfsburger die Verkaufszahlen des japanischen Autobauers bereits 2015 übertreffen. Zudem ist die Konkurrenz weit abgeschlagen. Der Autobauer General Motors, Platz drei auf der Rangliste der erfolgreichsten Fahrzeughersteller, hat sich aufgrund von Qualitätsmängel und dem Skandal um die tödlichen Unfälle, welche sich in den vergangenen Jahren aufgrund bewusst nicht durchgeführter Rückrufaktionen ereigneten, selbst aus dem Rennen katapultiert und bemüht sich nun um Schadensbegrenzung.

VW Tiguan schwächelt in den USA

Besonders auf dem chinesischen Markt, dem größten der Welt, konnten die VW Händler Erfolge verzeichnen. Im Land der Mitte wächst das Geschäft des Autobauers derzeit rasanter als das von Toyota. Die absoluten Zahlen beeindrucken, doch auch bei Volkswagen ist nicht alles Gold, was glänzt. So sank die Zahl der Auslieferungen bei der Hauptmarke im letzten Monat 2014 um zwei Prozent. Dies ist vor allem dem US-amerikanischen Markt geschuldet. Die Tochtermarken Porsche und Audi können auch hier glänzen, doch die Kernmarke schwächelt trotz eines Marktbooms in der Region, die vor allem an großen Wagen und SUV wie den VW Tiguan interessiert ist. Mit dem VW Tiguan konnten die VW Händler allerdings nicht punkten.

Billig-SUV Cross Blue soll die Verkaufszahlen des VW Tiguan ausgleichen

Die Volkswagen AG setzt nun auf einen großen Geländewagen, der bislang den Arbeitsnamen Cross Blue trägt und der die Verkaufszahlen des schwächelnden VW Tiguan ausgleichen soll. Cross Blue wird deutlich größer als der VW Tiguan ausfallen und mit sieben oder fünf Sitzen beim VW Händler erscheinen. Zudem soll der Wagen zu einem günstigeren Preis erhältlich sein als der VW Tiguan. Allerdings lässt sich die Volkswagen AG ein bisschen viel Zeit mit der Einführung des neuen Modells. Erst Ende 2016 soll der Geländewagen beim VW Händler stehen. Zeit genug für den Hauptkonkurrenten Toyota, das Geschäft auszubauen.

Volkswagen AG plant Sparprogramm

Die Volkswagen AG soll zudem auch die Rendite verbessern. Aus diesem Grund hat Martin Winterkorn ein Sparprogramm angekündigt, mit welchem die Kosten in drei Jahren um fünf Milliarden Euro gesenkt werden sollen. Um dieses Ziel zu erreichen sollen kostspielige Premiummodelle sowie Sonderausstattungen aus dem Portfolio entfernt werden. Die Wartezeit, bis der Cross Blue den VW Tiguan ersetzt, soll mit einem Coupé mit Plug-In-Antrieb überbrückt werden. Wann der Cross Coupé GTE beim VW Händler stehen wird, ist allerdings noch nicht bekannt.

Schenke Sterne

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


7 × = zwanzig acht

DAPARTO Blog © 2015 Impressum Frontier Theme